Am Samstag, den 10.März hatten wir unseren ersten Ligawettkampf 2018 in der Nahariya Grundschule. Sechs Turnerinnen (Diana, Ceren, Selen, Marion, Fee und Maria) wurden von den zwei älteren Turnerinnen Jenny und Shannon betreut. Leider konnte ich krankheitsbedingt selbst nicht mitturnen, war zur Unterstützung der Mannschaft aber ebenfalls mit dabei. Ilona war unsere tolle Kampfrichterin.

Wir haben uns um 15.00 Uhr getroffen, um genügend Zeit fürs umziehen zu haben. Als alle dann umgezogen waren, hatten wir noch viel Zeit und haben uns dann in der Halle auf den Boden gesetzt. Ja … wir mussten auf dem Boden sitzen, weil die Halle keine Tribüne hat.

Aber irgendwann (45 Minuten nach eigentlichem Beginn K) fing der Wettkampf dann an. Unser Startgerät war der Sprung, vier Turnerinnen starteten dort, alle haben den Überschlag sehr gut und sauber geturnt. Wir hatten damit dann schon einen Zwischenwert von 38.80 Punkten.

Unser nächstes Gerät war Barren, wo wir auch fünf tolle Wertungen bekamen. Zusammen waren das dann 43.50 Punkte.

Dann kam auch schon der Balken. Alle haben von unserer Mannschaft Balken geturnt und auch alle haben tolle Übungen gezeigt. Der Balken war auch das Gerät, an dem wir am meisten Punkte bekommen haben, 43.90.

Als letztes Gerät kam dann der Boden, bei dem fünf Turnerinnen gestartet sind. Zuerst hatten wir ein paar Probleme, konnten diese dann aber glücklicherweise lösen. Denn eine Turnerin ist leider beim Einturnen am Boden umgeknickt. Sie war aber sehr tapfer und konnte dann doch noch starten und das war sehr gut denn wir benötigen imme  vier Wertungen an jedem Gerät. Da eine unserer fünf Starterinnen in der Aufregung ihre Übung vergaß, hatten wir hier trotzdem vier Übungen in der Wertung. Trotzdem konnten wir am Ende noch eine super Punktzahl von 43.45 Punkten erreichen.

Am Ende hatten wir dann eine Endwertung von 169.65 Punkten und somit erreichten wir einen tollen 4. Platz von 7 Mannschaften.

Bericht von Mia