Kleinkinder-Turnen

 

Achtung: Aufgrund der aktuellen Hygienevorschriften darf NICHT barfuß geturnt werden! 
Die Kinder müssen entweder rutschfeste Socken („Stoppersocken“/ „Anti-Rutsch-Socken“), Schläppchen oder Turnschuhe tragen, ansonsten ist eine Teilnahme leider nicht möglich.

 

 

Die erste Spiel- und Sportmöglichkeit im Turnen für Kinder ohne Eltern. 

 

In unserer Abteilung gibt es drei Kleinkinder-Turngruppen:

 

 

 

Kleinkinder-Turnen Gruppe 1 und 2:

 

Nach einer freien Anfangsspielzeit mit bunten Bällen, Reifen, Frisbeescheiben oder Seilen beginnen wir unsere Sportstunden mit einem Spiel mit oder ohne Musik.
Dabei lernen die Kinder erste Lauf-, Fang-, und Ringspiele kennen.
Unterstützt von den Trainern werden anschließend die aufgebauten Geräte hängend, ziehend, hüpfend, stoßend, rollend oder laufend überwunden.
Je nach Alter und Entwicklungsstand werden erste Erfahrungen mit den ersten Turnelementen Rolle vorwärts/rückwärts und Strecksprung gemacht.

 

Den Abschluss bildet ein gemeinsames Spiel.

 

  • Gruppe 1: Alter 3 bis 4,5 Jahre: Dienstag 16:00 – 17:00 Uhr mit Sylvia und Rafaela
  • Gruppe 2: Alter 4,5 bis 6 Jahre: Dienstag 17:00 – 18:00 Uhr mit Sylvia, Rafaela und Artiom

Kleinkinder-Turnen Gruppe 3:

 

Wir beginnen den Sport mit einem Begrüßungslied und erwärmen uns danach bei Lauf- und Fangspielen zur Musik.

 

Die aufgebauten Turngeräte überwinden die Kinder anschließend mit Hilfe der Trainer. Dabei lernen wir, wie man sich rollend, hängend, ziehend, hüpfend und balancierend fortbewegt. Spielerisch werden auch die Namen der Geräte erarbeitet.

 

Die Stunde wird immer wieder durch Spiele unterbrochen, in deren Verlauf besonders die Farben und Zahlen, das sich Anstellen und die Rücksichtnahme auf Andere geübt werden, um auf die Schule vorzubereiten.

 

Wir enden mit einem Abschlusslied und räumen dann – gemeinsam mit den Eltern – die Turnhalle auf.

 

  • Gruppe 3: Alter 3 bis 6 Jahre      Mittwoch 16:30-18:00 Uhr   mit Sylvia und Rafaela

Hat unsere kleinen Turnerinnen und Turner das Turnfieber gepackt, so gehen sie mit fünf bis sechs Jahren in die weiterführenden Turngruppen zum Mädchen- und Jungenturnen oder/und besuchen einen Anfängerschwimmkurs.